Ausschreibung zum Gauschießen 2023

erstellt am 01.09.2023 um 23:15 von mr • bearbeitet am 05.10.2023 um 18:11

Vom 24.09. bis 12.10. findet heuer das Gauschießen auf der frisch renovierten Schießanlage der Jägerblutschützen in Inchenhofen statt!

 

Zur Ausschreibung gelangen Sie hier!

Die Ergebnisse/Zwischenstände werden regelmäßig bei jaegerblut-inchenhofen.de veröffentlicht.

(mehr …)

Der Sportschützengau Aichach trauert um Gauschützenmeister Gerhard Lunglmeir

erstellt am 22.05.2023 um 23:41 von mr

Wie ein Lauffeuer verbreitete sich am Samstag Vormittag (13.05.23) im Schützengau Aichach die Nachricht, dass Gerhard Lunglmeir in der Augsburger Universitätsklinik verstorben sei. Erst kürzlich wurde er bei der Jahreshauptversammlung in Schiltberg für weitere vier Jahre in sein Amt gewählt. Besonders die Gauvorstandschaft ist bestürzt über den Verlust ihres Chefs.

Das Schützenwesen im Landkreis verliert mit Gerhard Lunglmeir einen recht kompetenten Mitstreiter. Der aus Oberwittelsbach stammende Gauschützenmeister war nicht nur ein begeisterter Sportschütze sondern auch ein hoch qualifizierter Organisator. Sein Organisationstalent brachte er als erstes bei den Kühbacher Feuerschützen ein. Von 1990 bis 1993 war er dort zweiter Schützenmeister und von 1993 bis 2009 hatte er dort das Amt des ersten Schützenmeisters inne. In seiner Amtszeit wurde die Erweiterung des Schießstandes verwirklicht und als krönender Abschluss ein geschlossener witterungsunabhängiger Pistolenstand angebaut. Gefeiert wurde auch das 30-jährige Vereinsjubiläum.

Im Schützengau Aichach erkannte man die Qualitäten von Gerhard Lunglmeir und bat ihn 2009, als Vertreter von Gauschützenmeister Franz Achter, für das Amt des zweiten Gauschützenmeisters zu kandidieren. Von 2009 bis 2019 hatte er das Amt des Vize inne und folgte Franz Achter, der sich 2019 nicht mehr zur Wahl stellte, als 1. Gauschützenmeister nach.

Für die Mitglieder und Schützenmeister der Gauvereine war „Gerhard“ immer ansprechbar. Man konnte mit Fragen und Anliegen zu ihm kommen und er wusste immer einen Rat. Die Gaujugend lag ihm besonders am Herzen. Eingeführt hat er das Stützpunkttraining und die Disziplin „Lichtgewehr-Schießen“ für die Jugend. Gefördert hat er auch die Brauchtums- und Traditionspflege im Schützenwesen. In seiner Amtszeit leitete er den Schützengau mit seinen fast 5000 Mitgliedern umsichtig und souverän. In den recht problematischen Corona-Jahren ließ er den Kontakt zu den Gauvereinen nicht abreißen und hat den Schützengau Aichach gut durch die Zeit gebracht.

Bis zur seiner Pensionierung war er Hauptkommissar bei der Bereitschaftspolizei in Dachau. Verantwortlich war er dort für Waffen und Ausrüstung und fungierte als Schießleiter. Bei den Polizeimeisterschaften im Schießsport landes-, europa- und weltweit war Gerhard Lungmeir eine feste Größe.

Die Anteilnahme des Schützengau Aichach gilt seiner Anja und der gesamten Familie.

1. Runde der Bezirksjugendscheibe 2023

erstellt am 02.06.2023 um 01:14 von mr

Zum Start der Bezirksjugendscheibe im Schützenbezirk Oberbayern musste die Schützenjugend aus dem Gau Aichach beim Nachwuchs im Gau Fürstenfeldbruck antreten. Mit 3948 Ringe zu 3818 Ringe konnte man einen neuen persönlichen Rekord erzielen. In allen Klassen wurden zum Teil sehr gute Leistungen erzielt. In der Schülerklasse lagen Emma Fiehl 184 Ringe und Sophie Maier mit 181 Ringe vorn. Bei der Jugend hatte Andrea Hartl mit 377 Ringe das beste Ergebnis. Das Topergebnis schoss Hannah Rott mit 390 Ringe in der Juniorenklasse. Starke Ergebnisse lieferten auch Paula, Benedikt und Melanie Schapfl mit je 387 Ringe ab.

Die Ergebnisse (von links): Hörmann Peter 163, Schapfl Benedikt 387, Augustin Magdalena 356, Pany Stefan 374, Rott Hannah 390, Schapfl Paula 387, Hartl Andrea 377, Stegmayer Paula 379, Schapfl Melanie 387, Schrettle Katharina 367, Stegmayer Kerstin 154, Brecheisen Dominik 366, Szekely Lena 169, Fiehl Emma 184, Haas Mona 347, Saliger Johanna 172, Maier Sophie 181, Bachmann Eva-Marie 363

Sparkassen-Cup: Ergebnisse vom Finale

erstellt am 23.04.2023 um 20:54 von mr

3 Seiten:

Ergebnisse Finale Sparkassen Cup 2023

Zur Datei

Sparkassen-Cup 2023: Ergebnisse der Vorrunde und Infos zum Finale

erstellt am 09.04.2023 um 13:12 von mr • bearbeitet am 23.04.2023 um 20:57

(mehr …)

Gaumeisterschaften 2023

erstellt am 27.09.2022 um 18:21 von mr • bearbeitet am 28.02.2023 um 17:42
TitelLink
Termine GM 2023zur Seite
Ausschreibung GM 2023zur Datei
Erg. LichtgewehrEinzelschützen
Erg. Luftgewehr Erw., Schüler, JugendEinzelschützen
Mannschaften
Erg. Luftgewehr aufgelegtEinzelschützen
Mannschaften
Erg. Luftpistole Erw., Junioren, JugendEinzelschützen
Mannschaften
Erg. Luftpistole aufgelegtEinzelschützen
Mannschaften
Erg. ZimmerstutzenEinzelschützen
Mannschaften
Erg. ArmbrustEinzelschützen
Mannschaften
Erg. Team MixZur Datei

Zu den Gaumeisterschaften

Neu gewählte Gaujugendvorstandschaft

erstellt am 12.01.2023 um 21:08 von mr

Auf dem Gaujugendtag am Samstag, 7.1. in Sulzbach wurde eine neue Gaujugendvorstandschaft gewählt.

Sie besteht aus (von links): 1. Jugendsprecher Johannes Thumbach, 1. Gaujugendleiter Paul Schapfl, 2. Gaujugendleiterin Barbara Sießmair-Müller, 1. Jugendsprecherin Janina Trott und 3. Gaujugendleiter Tobias Oswald

Gauschützenkönige 2023

erstellt am 12.11.2022 um 14:17 von mr • bearbeitet am 18.11.2022 um 16:53

Nach zweijähriger Coronapause proklamierte man im Schützengau Aichach wieder Gauschützenkönige in den verschiedenen Disziplinen im Kühbacher Sportpark.
Neue Gaukönige sind: in der Schützenklasse Luftgewehr Rudi van Tricht von den Ecknachtaler Ecknach.
In der Schützenklasse Damen, Katrin Engelhart von „Frisch-Auf“ Unterbernbach.
Gauschützenkönig in der Disziplin Schützenklasse „Luftgewehr aufgelegt“ wurde Werner Barl von den Eichenlaubschützen Eisingersdorf.
Den Titel des Gaukönig in der Disziplin Luftpistole sicherte sich Stefan Greppmeir von Gemütlichkeit Hollenbach.
Neue Jugendgauschützenkönigin ist Eva Neumaier von der SG Unterschneitbach.

Nachdem es in den letzten zwei Jahren das traditionelle Gauschießen ausgefallen war und auch 2022 keinen Ausrichter gab, wollte man seitens des Gauschützenmeisteramtes wenigsten neu Gaukönige ermitteln. Wie Gauschützenmeister Gerhard Lunglmeir erläutere, findet 2023 wieder der Wettkampf um den Bezirksschützenkönig des Bezirk Oberbayern, gemeinsam dem Bezirksschützentag in Freising statt. „ Wir werden uns dort mit den neuen Königen beteiligen, alles ist schon vorbereitet“, sagte Lunglmeir. Beteiligt haben sich haben sich heuer 101 Schützinnen und Schützen von 19 Vereinen. Was Gauschützenmeister Gerhard Lunglmeir bedauerte, dass gerade von den mitgliederstarken Vereinen keine Schützen beim Gauschießen mit dabei waren. Stärkster Verein mit 16 Schützen war Immergrün Schiltberg. Gefolgt von den Königlich Privilegierten Feuerschützen Aichach mit 11 Teilnehmern. Jeweils zehn Schützen kamen von den Vereinen aus Unterbernbach und Todtenweis. Als Preis für die jeweiligen Sieger und neuen Gaukönige gab es 500 Euro.

Gauschützenmeister Gerhard Lunglmeir bedankte sich bei den Kühbacher Schützen für die Nutzung ihrer Schiessanlage im Sportpark und kündigte an, dass es 2023 wieder ein Gauschießen geben werde.

(mehr …)

Gauschützenball am 14.01.2023

erstellt am 28.12.2022 um 22:52 von mr

Der Kartenvorverkauf für den Gauschützenball am 14.01. ist eröffnet!
Im Schützenheim der Königl. Priv. FSG in Aichach können am 03.01. ab 19:00 Uhr die Karten für den Schützenball erworben werden.

Der Ball beginnt um 19:00 Uhr mit dem Einmarsch der Königinnen und Könige und es spielen die „Tiroler Partymander“ (bis 2018 Mitglieder der „Original Zillertaler“)
Wir hoffen, dass viele Schützen, Partner und Freunde die Aichacher TSV-Halle nach 2 Jahren Abstinenz wieder brechend füllen!

Ergebnisliste Landkreiskönigsschießen 2022

erstellt am 13.11.2022 um 22:12 von mr

Nach Gundelsdorf geht die 2011 gestiftete Landkreiskönigskette bei der Proklamation am Abend des 13.11.
Jürgen Heuberger von den Tagbergschützen Gundelsdorf konnte sich mit der Luftpistole und einem 20,7-Teiler den ersten Platz sichern.

Mit 27 von insgesamt 47 Startern, die an den  Paar-Harthauser Schießständen antraten, war der Gau Aichach am stärksten vertreten.

(mehr …)

Sparkassencup 2022 – Pressebericht

erstellt am 31.10.2022 um 21:22 von mr

Von rechts 1. Gau-Jugendleiter Paul Schapfl, 2.Gau-Jugendleiterin Barbara Sießmair-Müller, Gauschützenmeister Gerhard Lunglmeir, die Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Aichach-Schrobenhausen Birgit Cischeck und die Siegermannschaft aus Todtenweis.

Sparkassencup startet wieder

Nach zweijähriger, pandemiebedingter Pause meldete sich der Sparkassencup zurück. Etwas geändert, was den Austragungsmodus betrifft, doch mit dem selben Ziel, für Schüler und Jugendliche einen wichtigen Einstieg zu schaffen, und um Wettkampferfahrung zu sammeln. Gesponsert von der Sparkasse Aichach-Schrobenhausen wurde der Wettkampf diesmal nicht über drei Runden, sondern an einem Tag ausgetragen. Das soll auch nach Aussage der Gau-Jugendleiter Paul Schapfl und Barbara Sießmair-Müller im nächsten Jahr beibehalten werden.

(mehr …)

Ausschreibung zu den Gaumeisterschaften 2023

erstellt am 16.10.2022 um 13:00 von mr AusschreibungGM2023

(2 Seiten)

zur Datei

« Neuere Einträge | Ältere Einträge »

nach Oben
nach Oben